Make your own free website on Tripod.com

SAK Rassen Information

Shokoku

Foto (W.Lombary) Züchter ? (Japan)

Die Shokoku obwohl ursprunglich aus China eingeführt war der Grundleger viele Japanische Langschwanz und Langkräher-rassen. Mann nimmt das der Shokoku während das Heinan-zeitalter (794 - 1185) in Japan eingeführt worden ist durch Priester bsw Botschafter. Es kann aber auch sein das der Shokoku schon zwischen 600 und 607 eingeführt worden ist, dies zufolge die erste zwei offizielle Japanische Missionen nach China geleitet durch Prinz Shotoku ( Quelle Japan Timeline ). Obwohl die Shokoku hauptsächlich für ihr wunderbares Aussehen gehalten worden sind, gibt es auch Quellen die behaupten das auch mit Shokoku gekämpft worden ist in Japanische Tempel (Wandelt & Wolters -1996). Die Rasse ist in 1941 zum Kulturdenkmal erklärt worden. Shokoku sind in Deutschlandgekreuzt worden mit Phönix und diese sind -anerkannt- unter dem Name "Phönix-Shokoku". Solche -Projekte- sollte mann besser unterlassen und mann sollte sich bemühen solch eine Rasse Pur zu erhalten.

Beschreibung Kopf: klein - Augenfarbe: Rotbraun - Schnabel: lang, Hornfarbig - Kamm: Einfachkamm - Gesicht: Rot, Ohrscheiben: Rot - Hals: mittellang - Rücken: abfallend - Läufe: mittellang, Gelb - Schwanz: lang, gut gekrummte Sichelfeder (biss 90 Cm Länge), leicht angewinkelt mit reichlich Sattelgefieder, der Schwanz und das lange Sattelgefieder schleppen über den Boden - Stellung: mittelhoch. Gewicht Hahn 1.6 Kg - 2.0 Kg Henne 1.3 Kg - 1.6 Kg Farbschläge Silberhalsig, Weiss und Funf-farbig (Lombary -1984)

Infoquelle
Marc King's Longtail Fowl webseite