Make your own free website on Tripod.com

SAK Rassen Information

Reza Asil

Foto links Züchter Bruno Aimone (Argentinien)

Foto rechts Züchter Johannes Metzler (Spanien)

Die Reza Asil sind eine Gruppe von Asil mit ein maximal Gewicht von 3 Kg. Diese Gruppe besteht aus 5 verschiedene Schläge: (Amir) Ghan, (Siyah) Rampur, Sonatol, Kalkatiya (Kaptan), Jawa  Diese 5 Schlägen sind früher im Heimatland Indien (Pakistan und Bangladesh inklusive) als einzige Mitglieder der Reza-gruppe eingestuft worden als -Edel- . Diese -edele- Asil Schläge sind waren Wir die alte Quellen glauben dürfen nur in Händen von Radja (Prinzen) und Maharadja (Könige). Jeder Schlag wird gekennzeichnet durch ein typischer Farbschlag (wichtig !). Kopf: klein, rund, Kammform: niederiger festaufsitzender Erbsenkamm, Gesicht: trocken, Jochbein und Augenbrauen gut ausgebildet, Augenfarbe: Perlauge, Schnabelform: Raubvogel-artig, Stand: mittelhoch, Körper breit und kompakt, die Schulter breit aber angeschlossen getragen an den Körper, Brust: breit, Rückenlinie abfallend, Hals mittellang hinter dem Kopf eine Einsenkung oft "Hengstnacken" genannt, Schwanzlage: horizontal bsw leicht abfallend, Beinfarbe: Gelb, Weiss und Dunkel. Für eine spezifische Beschreibung der Farbschläge wird geraten unser SAK Bericht Asil zu studieren (mit Fotos). Bemerkung: alle andere kleine Asil wie Rotbunt, Blau, Grau, Gelb, Weiss, usw sind nach Quellen aus alte Kampfhuhnliteratur  als -minderwertig- eingestuft worden.