Make your own free website on Tripod.com

Sonderverein

Asiatische Kampfhuhnrassen

Unsere SAK

Die SAK ist ursprunglich gegrundet worden in Holland in 1996. Zweck war es ein Verein auf die Beine zu stellen mit folgendes Zielen: die Zucht, Verbreitung und Erhaltung von alle Asiatische Kampfhuhnrassen Gross sowie Zwerg (anerkannt + nicht-anerkannt) zu fördern. Leitfaden sind die Zuchtkriterien welche befolgt werden in die Heimatländer diese Rassen. Weitere Zielen sind: die Kommunikation und der Austauch von Informationen und Zuchtmaterial zwischen Kampfhuhnzüchter auf internationale ebene zu fördern. Die SAK hat sich seit 1996 verwandelt in ein internationaler Verein mit 160 Mitglieder in 30 Länder weltweit (Stand 2002). Die SAK erstellt auch eigene Rassenbeschreibungen welche sich stützen auf Informationen die uns vermittelt worden sind durch Züchter bsw Vereine aus den Heimatländer.Nur so denken Wir ist der erhalt diese Rassen gewährleistet.

 

SAK Startseite